Anlage I

Auf dem Flachdach gibt es einige Klimageräte und Luftauslässe. Außerdem ist das Dach nicht exakt flach sondern zu den Regenwasserauslässen geneigt. Durch eine sorgfältige Sonnengangsanalyse wurden häufiger verschattete Bereiche ermittelt und bei der Modulverteilung freigelassen. Die Unebenheiten konnten durch Anpassung des Dachgestells ausgeglichen werden. Insgesamt haben wir 94 Module mit 24,91 kWp und 2 SolarMax Wechselrichter installiert.