Blockheizkraftwerke

Wirtschaftlichkeitsanalyse

Ein Blockheizkraftwerk sollte so dimensioniert werden, dass es nur die Heizwärmegrundlast des Gebäudes erzeugt, um möglichst viele Betriebsstunden laufen zu können. Die Regel „viel hilft viel“ gilt hier nicht! Wir bestimmen die richtige Größe, indem wir Wetterdaten der letzten Jahre heranziehen und damit das Gebäude und seine Wärmeverluste simulieren. Während des Betriebs wird Strom erzeugt. Sind gleichzeitig Verbraucher eingeschaltet, wird der Strom im Gebäude verbraucht, ansonsten ins Stromnetz eingespeist.

Im Rahmen einer Wirtschaftlichkeitsanalyse ermitteln wir für Sie:

die passende Anlagengröße,
Betriebsstunden,
eingesparte Stromkosten,
Vergütung für eingespeisten Strom,
erzeugte Wärmemenge,
Brennstoffkosten,
Amortisierungsdauer

 

Projektkoordination

Gern kümmern wir uns auch um die Installation des passenden Blockheizkraftwerks. In diesem Fall bestellen wir für Sie das Gerät, beauftragen Heizungsbauer und Elektriker und stellen sicher, dass das Gerät richtig angeschlossen wird.